Covid-19: Einstellung des Schulbetriebs

Einstellung des Reitschulbetriebs

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und den entsprechenden öffentlichen Bekanntmachungen müssen wir den Reitschulbetrieb im RVC ab 17.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 vollständig einstellen (Zitat aus der Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales: „Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird untersagt.“).
 
Die Schulpferde werden über den genannten Zeitraum von unseren Pflegern versorgt und von unseren Mitarbeitern bewegt. Sollten die Pflege und die Bewegung der Pferde durch Krankheitsfälle nicht mehr möglich sein, hoffen wir weiterhin auf unsere gute Solidargemeinschaft im RVC.
 
Alle ab morgen gebuchten Reitstunden und Reitkurse werden für den oben genannten Zeitraum von uns kostenfrei storniert. Zu über den Zeitraum hinaus laufenden Reitkurse werden wir separat informieren.
 
Für die Einsteller gelten zur Versorgung der Privatpferde abweichende Regelungen, über die wir separat informieren.
 
Wir informieren Euch, sobald wir den Reitbetrieb wieder aufnehmen können. Bis dahin ist der Reitstall sowie das Reiterstüberl gesperrt.
Wir bedauern die aktuelle Situation sehr und hoffen, dass wir den Reitbetrieb bald wieder aufnehmen können!
 
Viele Grüße,
Euer Vorstand